Projekte

Hörsaal der FSU Jena - Projekte der Werkstatt für Möbelbau und Restaurierung Ronald Schnabel in Apolda bei Jena

Hörsaal 1 Physik der FSU Jena, Max-Wien-Platz 1

(erb. 1954 - 56)

Die ar­chi­tek­to­ni­sche Ge­stal­tung des Ge­bäu­des und die In­nen­raum­ge­stal­tung des Hör­saals sind prä­zi­se auf die Funk­tio­na­li­tät von Licht­ver­hält­nis und Akus­tik aus­ge­legt und ab­ge­stimmt.

Die Re­stau­rie­rungs­ar­bei­ten der Hol­z­ele­men­te be­inhal­te­te die De­mon­ta­ge aller Teile, Frei­le­gung der Höl­zer, Ent­fer­nung von Über­strei­chun­gen, Re­pa­ra­tur kon­struk­ti­ver Schä­den und Fur­nier­schä­den, Re­ge­ne­rie­rung von Ver­schmut­zun­gen, Holz­ver­fär­bun­gen, Ge­brauchs­spu­ren und Ober­flä­chen­schä­den, unter Bei­be­hal­tung denk­mal-pfle­ge­ri­scher Vor­ga­ben.

Be­ein­dru­ckend er­scheint die Mo­der­ni­tät der Fur­nier­ab­wick­lung von Pult­ver­klei­dun­gen, Tür- und Ge­län­der­flä­chen.

Die war­men Farb­tö­ne der re­ge­ne­rier­ten Höl­zer geben dem Saal ein ein­heit­li­ches und äs­the­ti­sches Ge­samt­bild.

Be­son­ders auf­wen­dig ge­stal­te­te sich die Re­stau­rie­rung der ge­lös­ten Trä­ger­ma­te­ria­li­en und der Feuch­teschä­den.